Es war einmal: Movie Park: The Walking Dead® Breakout


Hier ist jetzt die damalige Beschreibung der Attraktion (Quelle: Freizeitparks-in-NRW.de):


Ein Besuch bei den wandelnden Toten ist nicht nur für Fans der gleichnamigen AMC - Serie ein Erlebnis.


Millionen Fans weltweit verfolgen die Geschichte um Rick Grimes und seiner Gruppe, die nach dem Ausbruch einer Zombieapokalypse ums Überleben kämpfen. Während derzeit bereits die 7. Staffel im Fernsehen läuft, können sowohl Serienkenner als auch Horrorfans die Beißer hautnah erleben.



Fans werden die einzelnen Schauplätze natürlich sofort erkennen. Diese sind absolut detailgetreu, denn die Sendervertreter von AMC haben persönlich dafür gesorgt, dass jede Kleinigkeit mit der Serie übereinstimmt.


Der Gang durch die Kulissen spiegelt die Serie der ersten fünf Staffeln wider. Kenner wissen, was sich im Krankenhaus hinter der Tür mit der Aufschrift „Don't open, dead inside“ verbirgt – alle anderen werden es schnell lernen. Hinter jeder Ecke lauern Beißer (nicht Zombies!), die dank des aufwendigen Makeups absolut realistisch aussehen.



Allerdings gilt es nicht nur, den Untoten zu entkommen, auch die Lebenden können mitunter zu einer Gefahr werden. Immer wieder finden sich imposante Details wie Hershels Farm aus der zweiten Staffel, die Beißer – Sammlung des Gouverneurs, welcher in Staffel drei und vier den Überlebenden das Leben schwer macht oder die originalgetreue Kulisse von Terminus aus Staffel 5. Manche Szenen, die durch die Schauspieler dargestellt werden, dürften zwar nur den Fans bekannt vorkommen, sind aber auch ohne dieses Hintergrundwissen durchaus furchteinflößend.



Das Mindestalter für diese Horror – Attraktion liegt bei 16 Jahren, was aufgrund der ausgesprochen realistischen Kulisse auf jeden Fall angebracht ist. Für den Besuch sind zusätzlich zum Eintrittspreis in den Park 6 Euro zu entrichten.

Hinweis in eigener Sache

Alle Angaben ohne Gewähr. Sollte etwas nicht korrekt sein, oder jemand Ergänzungen haben würde ich mich über eine kurze Email an Post@freizeitparknostalgie.de sehr freuen oder schreibt mich bitte auf Facebook an: Kai Rolf Klein oder in der Kirmes Nostalgie Gruppe

Neu auf Freizeitparknostalgie.de

Kai
Kai
Kai

Am meisten gelesen

Kai
0
Kai
0
Kai
0